DAS MAGAZIN FÜR URBANE SEILBAHNEN
Seilbahnpläne in Perth
stadt

Perth ist die Hauptstadt und die mit Abstand größte Stadt des australischen Bundesstaates Western Australien. An der Südwestküste des Kontinents gelegen, gibt es viele Strände an denen sich die Bewohner entspannen können. Auch die laut einer Studie beliebtesten Orte der Bewohner, Kings Park und Elizabeth Quay, ziehen zahlreiche Besucher an. Nun sollen diese beiden Stadtfavoriten mit einer Seilbahn verbunden werden, zumindest wenn es nach der West Australischen Ministerin Rita Saffioti geht. (Foto: Shahrokh)

Neu ist die Idee einer solchen Seilbahn nicht. Bereits 2014 wurden erste Stimmen für ein derartiges Projekt laut. Man hoffte so die Erfahrungen der Touristen in der Stadt noch weiter verbessern und mehr Besucher anzulocken zu können. Der damalige Planungsminister John Day beauftragte 2015 aus diesem Grund ein international tätiges Schweizer Unternehmen mit der Untersuchung für Design, Kosten und Funktion einer solchen Seilbahnanlage.

 

Nach dem Abschluss einer Machbarkeitsstudie stellten die Experten in einem 190-seitigen Bericht die Ergebnisse ihrer Studie vor. Diese stellte einerseits dar, dass eine solche Technologie eine verhältnismäßig einfach umsetzbare Verbindung zwischen Kings Park und Elisabeth Quay schafften könnte, wie es sonst in dieser Form nur schwer anders möglich wäre. Weiters wurde die Idee von den Experten als „attraktiv“ bewertet und sogar eine Erweiterung um zwei Station bis zu Synergy Parkland empfohlen.

 

Doch es gab auch Stimmen gegen die Verwirklichung des Projektes, eine war der Leiter des Kings Parks, Richard Simpson, der davon überzeugt war, dass der Bau einer Seilbahn einen negativen Effekt auf den Park hätte. Die Idee einer urbanen Bahn wurde verworfen bis die derzeitige Planungsministerin Saffioti diese Idee im August erneut vor die Regierung brachte.

Neuer Wind für alten Plan


Als mögliches Flagschiff für ein einzigartiges urbanes und naturbezogenes Erlebnis, wurde die Seilbahn von Befürwortern bezeichnet. Diese sind davon überzeugt, dass eine urbane Seilbahnfahrt an der Küste Perths für viel Aufmerksamkeit sorgen würde. Vor allem, da Australien nur über einige wenige Seilbahnen dieser Art verfügt. In einem Interview mit Frau Saffioti bestätigte diese, dass vorgebrachte Pläne aus der Privatwirtschaft für ein solches Projekt von der Regierung genau geprüft werden. Damit scheint es, dass zumindest vorerst der Plan für eine Seilbahn in Perth auf einem guten Weg ist.