DAS MAGAZIN FÜR URBANE SEILBAHNEN
Seilbahnen für das Berlin

Immer mehr Berliner Bezirke scheinen gar nicht genug von den seilgezogenen Lösungen zu bekommen. Die Verkehrsplanung der urbanen Räume ist ein wichtiges Thema um für die Zukunft gewappnet zu sein.

 

Vielerorts sieht man in einer urbanen Seilbahn die ideale Technologie dafür gefunden zu haben. Im Bezirk Treptow-Köpenik ist eine Seilbahn zwischen Müggelsee - Müggelturm – Bammelecke im Gespräch und im Bezirk Pankow könnten Blankenburger Süden, Karow oder Buch für Stationen geeignet sein.

 

Während die Entscheider noch mit der Idee einer urbanen Seilbahn hadern sieht etwa der Bezirksbürgermeister Benn könnte sich für die neuen Stadtquartiere in Pankow durchaus diese noch ungewöhnliche Lösung vorstellen. In Berlin könnten Seilbahnen dann eingesetzt werden, wenn verschiedene Bahnstrecken außerhalb des S-Bahn-Rings zu verbinden wären. Generell empfehlen Experten die bestehenden Verkehrsräume möglichst gut zu nutzen, da es gerade bei Trassenführungen über Wohngebieten häufig zu Widerstand käme.