DAS MAGAZIN FÜR URBANE SEILBAHNEN

Die neue Rolba R500 von Zaugg


Innovation in allen Belangen

Die neue selbstfahrende Schneefrässchleuder Rolba R500 von ZAUGG kann mittels verschiedene Fräsbreiten an die individuellen Bedürfnisse des Kunden angepasst werden. Außerdem stehen unterschiedliche Optionen des Schneeauswurfs zur Wahl - der effiziente Direktauswurf, ein 2-Klappen bzw. 4-Klappen-Kamin oder ein Teleskopkamin. Bei Bedarf kann die Fräse auch auf einen Wechselnutzen vorbereitet werden. Die stufenlose Wurfweite beträgt bis zu 40 Meter. Bei einer Länge von 5,46 Metern besitzt das Fahrzeug nur einen Wenderadius von 480 Zentimetern.

Das ermöglicht das innovative Lenkunskonzept, ausgestattet mit einer Vorderrad-, Hinterrad-, Allrad- und Hundeganglenkung. Dadurch wird die Frässchleuder besonders agil und wendig. Sie erreicht eine Räumleistung von bis zu 1.800 Tonnen in der Stunde, abhängig von der Konfiguration und den herrschenden Schneeverhältnissen.

Kraftvolle Motorisierung

Der 170 kW starke MTU Dieselmotor beschleunigt die acht Tonnen der Schneefrässchleuder auf bis zu 40 km/h. Er entspricht mit der Abgasstufe EuroMot V den neuesten Vorgaben bezüglich Abgasemissionen. Der stufenlose, hydrostatische Fahrantrieb mit Tempomat und zweimechanischen Frässtufen erhöht den Fahrkomfort. Die hydraulisch nach hinten klappbare Motorhaube erleichtert den Zugang zum Motorraum und die Wartung des Fahrzeugs.

Leistungsstarke Frässchleuder

Die Rolba R500 ist mit der Schneefrässchleuder SF 90-100 von ZAUGG ausgestattet. Der zweistufige, mechanische Antrieb wird über einen Joystick bedient. Dem Kunden stehen vier Breiten zur Auswahl und in nur einem Durchgang können Schneehöhen von bis zu 130 Zentimetern bewältigt werden. Mittels einer Abschaltkupplung sind die Fräshaspeln und das Schleuderrad gesichert. Besonders praktisch - die Drehrichtung der Fräse kann umgekehrt werden - um beispielsweise verklemmte Teile zu entfernen. Mittels einer 3-Punkt-Aushebung ist die Frässchleuder mit dem Fahrzeug verbunden, was das Gerät entlastet und so eine genauere Bodenanpassung und eine bessere Schwingungstilgung ermöglicht.

Komfortable Kabinenausstattung


Die Doppelkabine besticht mit ihrem hohen Komfort, bedingt durch die Federung auf Hydrolagern. Durch die Schallisolierung ist ein Lärmschutz gewährleistet und das Innere ist ergonomisch und benutzerfreundlich gestaltet. Mittels eines Joysticks werden die Hauptfunktionen gesteuert. Darunter fallen die hydraulischen Funktionen der Fräse, der Tempomat und der Fahrantrieb. Die Antriebsrichtung - vorwärts oder rückwärts- wird mittels eines Schalters am Steuerrad gewählt.

Der 12-Zoll Kontrollbildschirm dient vorrangig zum Einsehen von Informationen, zum Wählen von Funktionen oder optional zur Kameraüberwachung. Die Navigation und Bedienung erfolgt über Drehen und Drücken des Steuerungsknopfes. Mit diesem übersichtlichen Feature wird eine umfassende Kontrolle des Fahrzeuges sichergestellt. Zur Erhöhung der Sicherheit kann optional eine Bird-View-Kamera oder eine Rückfahrkamera integriert werden. Durch eine kompakt verbaute Abgasanlage konnte der Motorraum reduziert werden. Diese Umstände führen zu einer niedrigeren Motorhaube und schlussendlich zu einer verbesserten Sicht nach hinten. Die gesamte Fahrerkabine bietet Überrollschutz und ist ROPS-geprüft.

Übersicht Rolba


Die aus langer Erfahrung weiterentwickelte Modellreihe Rolba mit Räumleistungen bis 8000 t/h ist von herausragender Qualität und Leistungsfähigkeit. Hohe Motorleistung, fein abgestimmter hydrostatischer Fahrund Fräsantrieb, variabel einstellbare Lenkungsart und große Wurfweite gewähren leichtes Handling und effizientes Arbeiten. Je nach Modell sind sie das ideale Werkzeug für die Räumung enger Straßen, Passübergängen und Flughafen-Betriebsflächen

Zaugg Schneefrässchleuder Rolba R500 Zweistufig


  • Räumleistung 1.800 t/h
  • Räumbreiten 180/200/ 210/220 cm
  • Räumhöhe 130 cm
  • Wurfweite bis 40 m
  • Wenderadius ca. 4,8 m
  • Räumgeschwindigkeit 0,15 - 40 km/h
  • Motorleistung 170 kW
  • Brennstofftanke 150 l
  • Gesamtgewicht ca. 8.000 kg