DAS MAGAZIN FÜR URBANE SEILBAHNEN

Erste Dreiseilbahn in China


stadt

Lushan ist einer der berühmtesten Orte Chinas und ein sehr beliebtes Ausflugsziel – sowohl für Einheimische, als auch für Touristen. Zur Verbesserung der Infrastruktur und um den Komfort für die Besucher zu steigern, durfte die DOPPELMAYR/ GARAVENTA Gruppe eine moderne Seilbahn realisieren. Am 27. Juli 2017 startete die allererste Dreiseilbahn Chinas den öffentlichen Betrieb.

Die DOPPELMAYR/GARAVENTA Gruppe durfte nun einen weiteren Meilenstein der Seilbahnbranche fertigstellen: die allererste Dreiseilbahn Chinas. Sie führt nach Lushan, einem sehr beliebten Ort des Landes für den Freizeittourismus. Wer Lushan aufsucht, nutzt das besonders angenehme Klima der Gegend. Es ist hier stets um einiges kühler, als in den niederen Ebenen rund um die Stadt Jiujiang.

 

Damit ist Lushan ein idealer Ort der Entspannung, insbesondere im Hochsommer. Zahlreiche Gästehäuser und Hotels, sowie die außergewöhnliche Natur laden hier zum Verweilen ein.

stadt

Für die Gäste ist die neue Seilbahn eine erhebliche Komfortverbesserung. Sie wird sommers wie winters in Betrieb sein und dient als Ersatz für den Busverkehr, der über eine knapp 15 Kilometer lange, sehr kurvenreiche Straße nach Lushan eingerichtet war. Die Dreiseilbahn ist ein kuppelbares Umlaufsystem, welches ganz bewusst für den Einsatz in Lushan gewählt wurde.

Die Dreiseilbahn ist ein kuppelbares Umlaufsystem, welches ganz bewusst für den Einsatz in Lushan gewählt wurde. Die UNESCO erklärte das Gebiet in den Neunziger Jahren zum Welterbe. Die 3S-Bahn vermag es, den geschützten Bereich problemlos zu überspannen: Die Seilbahningenieure realisierten ein Seilfeld – freihängend zwischen zwei Stützen – von knapp 1.600 Metern. In Verbindung mit der notwendigen Förderleistung war dies das einzige Seilbahnsystem, das den hohen Anforderungen entsprach.

 

Auftraggeber des Baus ist die Jiujiang Lushan Mountain Cableway Operation and Management Co., Ltd. Im Endausbau soll die Dreiseilbahn 4.000 Personen pro Stunde nach Lushan befördern. Sie erleichtert den Zutritt zum Nationalpark Mount Sanqingshan, wo es in einem Stufensteigmarathon hineingeht in üppige Wälder, vorbei an Wasserfällen und fantastisch geformten Felsformationen.

Das 230 Quadratkilometer große Areal liegt auf einer durchschnittlichen Meereshöhe von 1.000 bis 1.800 Metern und umfasst wegen dieses Höhenunterschiedes sowohl subtropische als auch maritim beeinflusste Gebiete mit Regen- und Nadelwäldern. Aktuell befindet sich in China eine weitere 3S-Bahn in Bau. Wie die 3S-Bahn Lushan wird sie neue Akzente für den Tourismus in China setzen.

Und wieder zeigt es sich: Eine Seilbahn ist ein hervorragendes Transportmittel zu Sehenswürdigkeiten, Freizeitarealen oder kulturellen Denkmälern. Insbesondere in Asien erfreut sie sich diesbezüglich hoher Popularität. Zahlreiche chinesische Hotspots, wie beispielsweise die Chinesische Mauer, sind bereits mit einer Seilbahn erreichbar.

  • 30-TGD Lushan auftraggeber: Jiujiang Lushan Mountain
    cableway operation and management
    co., ltd
    lage: Lushan, Jiujiang (China)
  • SCHRÄGE LÄNGE: 2.864 m
  • höhenunterschied: 873 m
  • FÖRDERLEISTUNG: 3.000 Personen pro
    Stunde und richtung (anfangsausbau)
    4.000 PERSONEN PRO STUNDE UND RICHTUNG
    (ENDAUSBAU)
  • FAHRZEUGE: 29 KABINEN FÜR
    Je 30 PERSoNEN (ANFANGSAUSBAU)
    39 KABINEN FÜR
    JE 30 PERSONEN ENDAUSBAU)
  • FAHRGESCHWINDIGKEIT: 7.0 M/S
  • FAHRZEIT: CA. 5,7 MIN