DAS MAGAZIN FÜR URBANE SEILBAHNEN

Doppelmayr


News aus La Paz!

Die vom Vorarlberger Hersteller errichtete Seilbahn in der bolivianischen Hauptstadt La Paz hat seit der Eröffnung 13 Mal so viele Menschen transportiert, wie das Land Einwohner hat.

Das Seilbahnnetz in der Bolivischen Hauptstadt La Paz wurde im Jahr 2014 Eröffnet und feiert seit dieser Zeit einen großen Erfolg. Rund 135 Millionen Menschen wurden seit dieser Zeit bereits transportiert. Das Seilbahnnetz in La Paz besteht nun aus sieben Linien. Nach seiner Fertigstellung wird es mit zehn Linien das größte urbane Seilbahnnetz der Welt sein. Die Bahnen in Südamerika als "metro aéreo" bekannt - also als  "luftige Metro".