DAS MAGAZIN FÜR URBANE SEILBAHNEN

Uitp in Montreal


stadt

Urbanisierung, Digitalisierung und die Reduktion von Emissionen waren die zentralen Themen des Global Public Transport Summit Mitte Mai in Montréal. Die Weltmesse des Internationalen Verbands für öffentliches Verkehrswesen (UITP) betonte ihre Führungsrolle im Wandel des Transportmarktes mit ihrem Motto „Lead the TRASITion“

Insgesamt 330 Aussteller aus 30 Ländern zeigten auf rund 25.000 Quadratmetern, wie sie diesen Wandel gestalten wollen: Durch die neuesten Produkte und Entwicklungen rund um den öffentlichen Personennahverkehr. 13.000 Menschen besuchten das Messegelände, die Ausstellung war drei Tage lang geöffnet.

 

Zudem nutzten rund 2.500 Teilnehmer aus 84 Ländern die Gelegenheit, sich im Rahmen des angeschlossenen Kongresses über Themen, Herausforderungen und Lösungen für die Mobilität der Zukunft zu informieren. Eine dieser Lösungen stellen urbane Seilbahnen dar, die als neue Player in den Markt eintreten.

stadt

Christian Prink stellte sein Bike-Sharing- Modell NEXTBIKE vor.

stadt

Für Unterhaltung zwischen den Gesprächen und Vorträgen sorgte dieser Gaukler.

stadt

Viele große Städte standen auf der Messe im Fokus, wie etwa Moskau mit dem Verkehrsleitsystem (links) oder Stockholm (rechts), wo 2019 der nächste Global Public Transport Summit der UITP stattfinden wird.

stadt

Herausgeber Gerald Pichlmair war für SI Urban auf der Messe unterwegs.

stadt

Die Technologie-Region Karlsruhe (TRK) war als großes Team angereist (von links): Björn Lunt (Hochschule Karlsruhe), Jochen Ehlgötz (TRK), Britta Wirtz (Messe Karlsruhe), Frank Metrup (Bürgermeister Karlsruhe), Andreas Lauber (Technik-Institut Karlsruhe), Jonas Hausert (Hochschule Karlsruhe) und David Karlin (Informatik Karlsruhe).

stadt

Der französische Transport-Konzern ALSTOM war in Montréal stark vertreten (von links): Pauline Le Caro, Paloma Moran, Laëtitia Rossetto, Michelle Stein, Guilhem Avenas, François Giraud, Alexis Daugeras, Benoit Stephan, Didier Valiere, Anne Bigand und Damien Convert.

stadt

Emmanuel de Verdalle sprach für ITXPT, eine Institution, die Standards für IT-Systeme im öffentlichen Transport entwickelt und entsprechende Normen setzt.

stadt

„Wir bauen Brücken statt Mauern“ - in seiner Rede warb Denis Coderre, Bürgermeister von Montréal, um den Klimaschutz.

stadt

Allison Gely sprach charmant über die Energieversorgung von ENGIE.

stadt

Vera Ljung und Hakan Björk stellten für den schwedischen Bushersteller SCANIA auf dem Global Public Transport Summit aus.

stadt

MAYSER entwickelt Sicherheitssysteme für Verkehrsmittel, wie (v.l.) Carsten Lohrie, Richard Schäfer und Scott Behr berichteten.

stadt

Emilie Grossin und Antonio Calabretta warben für GOAL SYSTEMS und deren Software zum Management des öffentlichen Verkehrs.

stadt

Leitsysteme und Werbung in öffentlichen Verkehrsmitteln sind die Dienstleistungen, welche Olivier Epailly mit LUMIPLAN anbietet.

stadt

Ahornsirup, Freundlichkeit und kanadische Lebensfreude prägten den Globat Public Transport Summit in Montréal.

stadt

Parkraummanagement und Ticketing sind die Aufgaben von SCHEIDT & BACHMANN mit Richard Simpson und Amy Jenks.

stadt

MOSKOW TRANSPORT ließ sich auf dem Global Public Transport Summit von diesen drei charmanten Damen vertreten.